Archiv

Schnappschuß

DSCI0308.JPG

Christ ist erstanden!

Osterandacht mit dem PosaunenchorDer Posaunenchor untermalte Osterandacht musikalisch. Osterchoräle erklangen auch an den Krankenhäusern in Dinslaken. Die Musiker des Kirchenkreises kamen erneut zusammen um gemeinsam zu musizieren.

Wie in jedem Jahr begleitete der Posaunenchor die Morgenandacht auf dem Voerder Friedhof. Unter der Leitung von Pfarrer Dringender kamen in den frühen Morgenstunden zahlreiche Gemeindemitglieder zusammen, um der Auferstehung Jesu zu gedenken und zu feiern. Wie könnte man dies besser zeigen als durch Musik? So kam auch der Posaunenchor Voerde zusammen, um die Gemeinde tatkräftig musikalisch zu unterstützen.

Im direkten Anschluss an den Gottesdienst trafen sich die Posaunenchöre des Kirchenkreises an den Krankenhäusern in Dinslaken. An Weihnachten und an Ostern treffen sich die Musiker der Region, um den Menschen, die nichtmehr selbst in die Kirche gehen können, eine musikalische Freude zu machen. Zu österlichen Klängen fanden sich auch in diesem Jahr wieder viele Zuhörer an den Fenstern der Krankenhäuser ein. Freudig konnten sie der Musik lauschen. Das Lächeln in unzähligen Gesichtern und das freudige Winken und Klatschen ist der Lohn und auch die Motivation der Musiker jedes Mal aufs Neue den Wecker zu früher Stunde zu stellen.

Die Kommentare sind geschlossen.